Miteinander – unsere Netiquette

Blauer Schurz – Landwirtschaft miteinander leben
Unsere Netiquette: Regeln für die Nutzung der Kommentarfunktion und für den Umgang miteinander

Kommentare werden auf diesem Blog nicht automatisch freigeschalten. Wir schauen uns jeden einzelnen Kommentar vor Veröffentlichung an und behalten uns vor, in bestimmten Fällen, Kommentare zu moderieren oder auch zu löschen. Das wird nur selten der Fall sein, wird aber passieren bei

  • Beleidigungen, Beschimpfungen, Diskriminierungen und persönlichen Angriffen
  • anstößigen, diskriminierenden, urheberrechtsverletzenden oder sonstigen rechtswidrigen oder strafrechtlich relevanten Inhalten (auch in Form von Links),
  • Spam (maschinell erstellte Kommentare ohne Bezug zum Thema)
  • kommerzielle Werbung für Produkte und Dienstleistungen

Wir sind keine Vollzeit-Blogger, wir haben alle einen normalen Job. Daher kann es ein paar Stunden dauern, bis wir einen Kommentar freischalten oder auf ihn antworten – da bitten wir um Euer Verständnis!

Bei der Eingabe von Kommentaren müssen Name und E-Mail-Adresse angeben werden – die Webseite des Kommentators kann eingetragen werden. Die E-Mail-Adresse, die Ihr angebt, wird nicht auf dem Blog veröffentlicht, muss aber zustellbar sein. Es steht Euch frei, unter einem Pseudonym (Nickname) zu kommentieren. Wir wünschen uns jedoch eine Diskussion mit echten Menschen mit richtigen Namen – so, wie im offline-Leben auch.

In den Kommentaren dürfen keine Kontaktadressen, Telefonnummern und gewerbliche oder werbende Hinweise stehen. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Werbung zu löschen.

Wir sind hier nicht in der Schule und Rechtschreibfehler in den Kommentaren sind nicht schlimm. Aber ein Mindestmaß an Rechtschreibung und Zeichensetzung hilft, sich zu verstehen. Ehrlich!

Respekt vor anderen Meinungen ist uns wichtig! Wir sind neugierig auf Eure Meinungen und Erfahrungen, auf Eure Ansichten und Euer Wissen. In diesem Sinne möchten wir mit Euch diskutieren – sachlich und offen, von Mensch zu Mensch.

Genauso neugierig sind wir auch auf Eure Fragen! Falls Ihr Eure Fragen nicht in den Kommentaren stellen wollt, könnt Ihr auch gerne eine Mail an die Redaktion schicken: blauer-schurz[at]sbb.it